1996EuropaGroßbritannien

Richmond: Down by the river…

In Europas größtem Stadtpark zwischen knorrigen Eichen Rot- und Damwild beobachten, dann einen kleinen Berg erklimmen, und von droben den weiten Ausblick auf das Themse-Tal genießen: Dies wäre der sportliche Weg, Richmond in Surrey zu genießen. Bequemer und beschaulicher beginnt er bereits in London: mit einem Törn auf dem Themse.

Vorbei an Tower, Temple, Modern Tate, gleiten die offenen Barkassen flussaufwärts. Parliament und Big Ben zeigen ihre schöne Wasserseite; wenig später weichen die Häuser weiten Wiesen und Weiden.

Heinrich VIII. liebte diese ländliche Idylle im Westen der Hauptstadt – und verbrachte auf Hampton Court mit seinen vielen Frauen die Flitterwochen. Weniger authentisch als der Tudor-Palast am Fluss, aber nicht minder prachtvoll, ist Richmonds Riverside.

Klassizistisch klar gegliedert, säumen stattliche Prunkbauten das Ufer. Nur, wer genau hinsieht, bemerkt: Sie sind Plagiate – Kopien im Stil des 18. Jahrhundert, errichtet Ende der Achtziger vom Quinlan Terry, Vorzeigearchitekt von Prinz Charles.

Die historischen Schornsteine sind reiner Schmuck, die Kuppeln verbergen Klimaanlagen, die Fassaden funktionelle Büros. Die wenigen erhalten Originale, so Heron House, wurden harmonisch in das Ensemble eingefügt. Ebenfalls historisch ist das White Cross Hotel, ein englischer Pub, attraktiver in Ambiente und Auswahl der Getränke als der Speisen.

Die Alternative liegt nah: das Tides Tables Café neben der Richmond Bridge, 1777 aus hellem Purbeck-Stein erbaut, besondere Entdeckungen, bevor das Boot den Besucher zurück nach London bringt: moderne Küche aus dem Südwesten der USA, lecker und leicht serviert hinter hohen Fenstern, die sich an heißen Tagen öffnen lassen.

Richmond: Info

Hinkommen

  • per Schiff (April bis Oktober): Abfahrten von den Anlegern Tower, Embankment, Big Ben.
  • per U-Bahn: District Line bis Richmond.

Gastro-Tipp

White Cross Hotel

• Tel. 020 89 40 68 44, Richmond, Riverside, thewhitecrossrichmond.com

Tides Tables Café

• 2, The Arches, Richmiond, Riverside, Tel. 020 89 48 82 85,  tidetablescafe.co.uk

Dieser Beitrag ist im Januar 2015 im Wochenendjournal des Handelsblatts erschienen.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.